Aus gegebenem Anlass….

Dies ist für alljene, die mich offensichtlich mit jemand anderem verwechseln, oder die mich auf ihre Liste der verachtenswerten Menschen gepackt haben.
Ehrlich gesagt bin ich zu alt für solche Spielchen, und mir wäre es lieber, wenn die Menschen, die etwas auszusetzen haben, oder denen etwas auf der Seele liegt, was sie mir unbedingt an den Kopf werfen möchten, es mir dann bitte direkt sagen sollten. Es gibt genug Möglichkeiten.
Aber mir Virenmails zu schicken oder auf Twitter Urls von virenverseuchten Seiten zukommen zu lassen, das ist unfair und vor allem dämlich.
Langsam wundert mich allerdings gar nichts mehr.
Vor Kurzem habe ich die Leute wieder schwärmen hören in dem Fall habe ich es gelesen.
Wir Indie Autoren müssen uns doch zusammenschließen, und uns gegenseitig helfen!
Toll! Wenn die Hilfe so aussieht, dass ich nur dazu da bin andere zu beklatschen, und Werbung für sie zu machen, dann ist das der falsche Weg.
Für mich sieht ein Zusammenhalt anders aus.
Ich finde es ehrlich gesagt so richtig arm, was inzwischen unter den Autoren so abgeht und mich wundert es nicht, das mittlerweile so negativ über Indie Autoren gesprochen wird.
Ich betone es nochmal, ich gehöre nicht zu denen, die meinen sie wären toll und super. Das bin ich nicht, kann ich auch gar nicht sein. Ich schreibe, weil es mir Spaß macht und freue mich, wenn es dem ein oder andren gefällt.
Und ehrlich gesagt, wem es nicht gefällt, das ist doch in Ordnung, der muss es ja nicht lesen. So einfach ist das.
Ich habe mich entschlossen dies jetzt einfach hier mal öffentlich zu machen. Weil ich nicht länger mundtod gemacht werden will. Da haben meine Freunde Recht!
Anstatt sich also anzufeinden und abstruse Gerüchte im Internet über mich zu verbreiten, sollten die Leute vielleicht lieber ihre Energie dazu benutzen wirklich etwas vernünftiges aufzubauen.
Auch ist es schade, dass eben nur ganz bestimmte Leute in Indie Bereich hochgehalten werden. Das wirft ein ganz schlechtes Licht auf die ganze Sache. Meint ihr nicht, das die Leser das längst gemerkt haben?
Ich für meinen Teil würde es begrüßen wenn jedem Menschen das Recht eingeräumt würde, das zu tun was er mag , und seinen Hobbies nachzugehen.
In diesem Sinne hoffe ich auf eine endlich mal vernünftige Zusammenarbeit und Hilfe untereinander.

Advertisements

Eine Antwort zu “Aus gegebenem Anlass….

  1. Damit habe ich auch schon so meine Erfahrungen gemacht! Man ist leider ein leichtes Ziel als Schreiber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s